Mit dem „Maputo Bridge and Link Roads Project“ entsteht bis Mitte 2018 unter der Bauüberwachung von GAUFF Engineering in der Bucht von Maputo mit einem Hauptfeld von 680 m Länge in 60 m Höhe über dem Meeresspiegel die größte Hängebrücke Afrikas. Sie spannt sich über die gesamte Einfahrt des internationalen Seehafens und ist Teil der Gesamtbrücke, die sich aus 1230 m Betonfertigteilbrücke, 1100 m Freivorbaubrücke und 680 m Hängebrücke zusammensetzt. 55 vorgefertigte Stahlboxen mit je einer Fahrbahnlänge von 12m bis 13m und einer Breite von mehr als 25m werden dabei vor Ort verschweißt.

Die Metal Check Gruppe unterstützt die GAUFF GmbH & Co. Engineering KG bei der Bauaufsicht im Bereich der Schweiß- und Prüftechnik, sowie beim Thema Beschichtung. Bei mehrwöchigen wiederkehrenden Projektbesuchen inspiziert Herr Alexander Wienerroither (IWE und Stufe 3 Prüfer) bereits vorhandene Boxen, betreut die laufenden Schweißarbeiten und überwacht stichprobenartig die festgelegten zerstörungsfreien Prüfungen. Unterstützt wird er dabei von unserem Beschichtungsexperten Herr Thomas Held (IWS und Stufe 2 Prüfer). Die Umsetzung der Vorfertigung sowie die Montagearbeiten vor Ort erfolgt durch das chinesische Unternehmen CRBC.

Anders als bei vergangenen Projekten im Bereich des Brückenbaues oder der wiederkehrenden Inspektion in Europa müssen dabei chinesische Regelwerke und Vorgaben beachtet werden. Zusätzlich spielt die Interkulturelle Kompetenz eine tragende Rolle. Vertrautheit mit den Kulturen in Europa und in China, den daraus resultierenden potenziellen Problemen sowie deren Vermeidung stellen eine wichtige Basis für den Projekterfolg dar.

Die Metal Check Gruppe => immer die richtige Wahl für große und kleine Projekte!

bridge_1
bridge_2
bridge_3
bridge_4
bridge_5
bridge_15
bridge_7
bridge_8
bridge_9
bridge_10
bridge_6
bridge_12
bridge_13
bridge_11
bridge_14